Allgemein Beiträge Video

Mezamor – Drohendes Unheil

Das armenische Kraftwerk Mezamor mit zwei Druckwasserreaktoren (mit einer Leistung von jeweils 400 Megawatt) wurde zu Sowjetzeiten zwischen 1976 und 1979 erbaut. Es befindet sich 30 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Jerewan – an einem Ort, an dem die arabische und die eurasische Erdplatte aufeinandertreffen und daher eine hohe seismische Aktivität herrscht.  Mezamor ist eine tickende Weiterlesen

Allgemein Beiträge Politik

Heiko Langner über die illegale Reise von AfD-Abgeordneten in Aserbaidschanische Bergkarabach-Region

Heiko Langner über die illegale Reise von AfD-Abgeordneten in Aserbaidschanische Bergkarabach-Region Heiko Langner Politikwissenschaftler und Konfliktforscher “Mit ihren wiederholten illegalen Reisen nach Bergkarabach zeigt die AfD,  dass sie die Gesetze von anderen Staaten missachtet und gerade nicht die Rechtsstaatspartei ist, als die sie sich in der deutschen Öffentlichkeit gern inszeniert. Diese Reisen von Abgeordneten in Weiterlesen

Allgemein Beiträge Reihenweise

Stellungnahme zum Kommentar von Herrn Philip E. Fabian

Hallo Herr Fabian, Vielen Dank für ihre Rückmeldung, die leider so kurz ausfällt. Unter vielen angesprochenen Punkten hat also die Tat von Safarov für sie Mehrwert. Gerne kommentieren wir dies noch einmal. Wir glauben, wir haben uns in unserem ersten Schreiben klar und deutlich ausgedrückt: Ja, Safarov hat den armenischen Offizier mit einer Axt ermordet, Weiterlesen

Allgemein Beiträge Interviews Politik

Interview mit Herrn Manfred Quiring  für Alumniportal Aserbaidschan

Manfred Quiring Manfred Quiring ist ein deutscher Journalist und Sachbuchautor, der sich auf Themen rund um das politische System in Russland und besonders den Kaukasus spezialisiert hat. Herr Quiring, Wladimir Putin hat über die Jahre hinweg ein korruptes und im Kern kriminelles Regime mit mafiosen Machtstrukturen aufgebaut. Sehen sie unter diesen Umständen die innere Sicherheit Weiterlesen

Allgemein Interviews Politik

Interview mit Dr. Christian Johannes Henrich vom Forschungszentrum Südosteuropa und Kaukasus in Siegen

Dr. Christian Johannes Henrich Forschungszentrum Südosteuropa und Kaukasus in Siegen „Die Entwicklungen der letzten 200 Jahre stellen eindeutig unter Beweis, dass Aserbaidschan Opfer der armenischen Aggression ist.“ Dr. Christian Johannes Henrich Portal: Herr Henrich, warum stehen ausgerechnet Aserbaidschan, Slowakei und die Türkei im Mittelpunkt des Forschungszentrums für Südosteuropa und Kaukasus in Siegen? Dr. Christian Johannes Henrich: Wir Weiterlesen

Allgemein Beiträge Geschichte

Unangenehme Wahrheiten oder armenische Geschichte als Fälschungskonstruktion?

Samir Hasanov Doktorand an der Universität zu Köln Faktencheck: Armenische Geschichtsklitterung in armenischen Dokumentationen „Facundus est error, cum simplex sit veritas“  –  „Lüge klingt eloquent, Wahrheit dagegen simpel“ lautet der berühmte lateinische Spruch. Das „Vermögen“ der armenischen Intellektueller über Jahrhunderte hinweg präzedenzlose und größtenteils verblüffende Geschichtsmythen über „sich von Meer zu Meer erstreckendes Großarmenien“ auszudenken Weiterlesen

Allgemein Video

Fakten über den Chodschali-Völkermord

https://www.youtube.com/watch?v=AJqAfiX41pg In der Nacht vom 25. zum 26. Februar 1992 griffen die Streitkräfte Armeniens, mit direkter Teilnahme von Einheiten des zu jenem Zeitpunkt in der Stadt Chankändi der Region Berg-Karabach der Republik Aserbaidschan stationierten ehemalig sowjetischen 366. Motorschützenregiments, die Stadt Chodschali in Berg-Karabach an und verübten einen Völkermord an den Zivilisten. Das Ziel dieser blutigen Weiterlesen

Allgemein Interviews Politik

Interview mit Osteuropa und Kaukasusexperte Prof. Dr. Rüdiger Kipke

Prof. Dr. Rüdiger Kipke “Man muss leider zugeben, dass die Öffentlichkeit in den westeuropäischen Ländern (insbesondere Frankreich) und deren Medien einseitig proarmenisch ausgerichtet sind.” Prof. Dr. Rüdiger Kipke Portal: Herr Prof. Kipke, Sie gelten in Deutschland in erster Linie als bewanderter Experte für osteuropäische Länder, genauer gesagt für Tschechien, Slowakei und Ungarn, indem sie die politischen Weiterlesen

Allgemein Beiträge Geschichte

Chronik eines Massenmordes mit Ansage – die Lehren aus Chodschali

Yuri Pompeyev Mitglied der Russischen Akademie der Naturwissenschaften Dieser Beitrag wurde in iRS-Erbe 4/2014 veröffentlicht. Zarduscht Alizade erinnert sich in seinem Buch „das Ende der zweiten Republik“ (2006) daran, dass am 25. Februar 1992 morgens der Präsident Aserbaidschans A. Mutalibov seinen Bruder Araz Alizade beauftragte, mit Boris Jelzin zu verhandeln. Bereits am selben Tag, um Weiterlesen