Category: Beiträge

Heiko Langner über die illegale Reise von AfD-Abgeordneten in Aserbaidschanische Bergkarabach-Region

Heiko LangnerPolitikwissenschaftler und Konfliktforscher “Mit ihren wiederholten illegalen Reisen nach Bergkarabach zeigt die AfD,  dass sie die Gesetze von anderen Staaten missachtet und gerade nicht die Rechtsstaatspartei ist, als die sie sich in der deutschen Öffentlichkeit gern inszeniert. Diese Reisen von Abgeordneten in die von Armenien und separatistischen Kräften besetzten Staatsgebiete Aserbaidschans sind keine bedauerlichen..

Fascist disgraced himself in Germany becomes honorary guest in “NKR”

Vestnik Kavkaza In late May, the German MPs from the Alternative for Germany (AfD) party visited the occupied territories of Azerbaijan, where they met with "colleagues" from the unrecognized "NKR". The fact that Bundestag MP Stefan Keuter was among the guests invited by Armenian nationalists to the occupied territories, suggests that they are brought together by..

Stellungnahme zum Kommentar von Herrn Philip E. Fabian

Hallo Herr Fabian, Vielen Dank für ihre Rückmeldung, die leider so kurz ausfällt. Unter vielen angesprochenen Punkten hat also die Tat von Safarov für sie Mehrwert. Gerne kommentieren wir dies noch einmal. Wir glauben, wir haben uns in unserem ersten Schreiben klar und deutlich ausgedrückt: Ja, Safarov hat den armenischen Offizier mit einer Axt ermordet,..

Offener Brief an Herrn Philip Fabian

Lieber Herr Fabian,Hiermit beziehen wir uns auf ihren Artikel vom 29.05.2019 mit dem Titel „Darum verzichtet Ex-BVB-Star Mkhitaryan aufs Finale“. Dieser hat uns als Aserbaidschaner dazu veranlasst, ihnen auf diese Weise unsere Position zukommen zu lassen. Der hetzerfüllte Inhalt ihres Schreibens hat uns ehrlich gesagt nicht gewundert, vor allen Dingen als uns klar wurde, für..

Interview mit Herrn Manfred Quiring  für Alumniportal Aserbaidschan

Manfred Quiring Manfred Quiring ist ein deutscher Journalist und Sachbuchautor, der sich auf Themen rund um das politische System in Russland und besonders den Kaukasus spezialisiert hat. Herr Quiring, Wladimir Putin hat über die Jahre hinweg ein korruptes und im Kern kriminelles Regime mit mafiosen Machtstrukturen aufgebaut. Sehen sie unter diesen Umständen die innere Sicherheit..

Die gegenwärtige Situation der Aserbaidschaner im Iran

Prof. h.c. Ahmad Omid YazdaniPolitolog Aserbaidschan ist ein seit 1828 geteiltes Land. Wir haben im Iran über 30 Millionen Aserbaidschaner, die zusätzlich zur allgemeinen politischen Unterdrückung einer kulturell-wirtschaftlichen Unterdrückung unterliegen. Über 30 Millionen Aserbaidschaner, die keine Möglichkeit haben in öffentlichen Schulen ihren Kindern die Muttersprache beizubringen, die keine wirkliche Möglichkeit haben eine Zeitung in ihrer Sprache..

Geteiltes Aserbaidschan: Blick auf ein bedrohtes Volk

Prof. h.c. Ahmad Omid Yazdani Politolog Entnommen aus :  „Geteiltes Aserbaidschan“ Blick auf ein bedrohtes Volk; Ahmad Omid Yazdani; Verlag:  Das Arab. Buch, 1993 , ISBN 3- 86093-0 BerlinAssimilation und Kulturkolonialismus (Seite 32-41)Assimilations- und ethnische Selbstentfremdungspolitik in den nichtpersischen Provinzen war während der Pahlawi–Dynastie (1924-1979) die ungeschriebene, aber deutlich erkennbare Absicht der Teheraner Zentralregierung. Dies..

Anti-government Protests in Iran: Motives and Obstacles

Majid Vazifeh Amandi Ph.D. Student at Humboldt University of Berlin Foto: Ebrahim Noroozi / APIn last seven days we saw protests in Iran`s different cities from capital city of Tehran to smallest towns in center and south of the country. This protests started from the second largest and religious city of Mashhad that is the..